Der Fernkurs Bausanierung HAF – eine sinnvolle Weiterbildung

Fernkurs Bausanierung HAF

Fernkurs Bausanierung HAF

Alte Gebäude müssen, sollen sie weiterhin bewohnt werden, an einem bestimmten Punkt ihres Daseins saniert werden. Gerade in Deutschland ist es jetzt u.a. für Nachkriegsbauten dringend an der Zeit für eine umfassende Bausanierung.

Und auch die große Zahl an mittelalterlichen Stadthäusern, an denen Deutschland reich ist, müssen professionell saniert werden, um sie zu erhalten.

Doch hierzu ist fundiertes Fachwissen gefragt, damit die Bausanierung, der Umbau oder die großräumige Renovierung korrekt und optimal nach den Wünschen des Eigentümers vorgenommen werden kann.

Genau hier liegt Ihre Chance. Denn für eine Vielzahl an Häusern besteht jetzt und in den kommenden Jahren dringender Bedarf für eine Bausanierung. Hier sind Handwerker, Architekten und Ingenieure mit einem fundierten Wissen auf dem Gebiet der Bausanierung gefragt.

Will man sich nebenberuflich das gefragte Fachwissen aneignen, dann ist der Fernkurs Bausanierung der Hamburger Akademie zu empfehlen.



Info

Fernkurs „Bausanierung, fachgerechte “ an der Hamburger Akademie für Fernstudien – ALLE DETAILS

Was wird genau im Fernkurs Bausanierung der HAF gelehrt?

Grundsätzlich muss zunächst festgestellt werden, dass der Fernkurs Bausanierung HAF nicht nur für Facharbeiter, Ingenieure oder Handwerker geeignet ist.

Auch Hausbesitzer, die ihr Eigenheim in Eigenarbeit sanieren möchten oder einfach besser informiert sein wollen, sind mit dem Bausanierungs-Lehrgang der Hamburger Akademie gut beraten.

Mit dem Wissen, dass Ihnen am Ende des Fernstudiums Bausanierung HAF zur Verfügung steht, können Sie nicht nur als Hausbesitzer Ihre Vorgaben bei der Auftragsvergabe besser positionieren.

Auch Facharbeiter und Ingenieure können sich auf Bausanierung spezialisieren, was ihren Kundenkreis positiv verändern wird.

Der Lehrstoff des Fernkurses Bausanierung HAF ist umfangreich und logisch strukturiert, was das Erarbeiten des Lehrstoffes enorm erleichtert. Behandelt werden im Wesentlichen die folgenden Themenbereiche:

  • Baugeschichte
  • Grundlagen: Sanieren – Analysieren – Planen
  • Wand- und Mauerwerksanierung
  • Anstrichsanierung
  • Putzsanierung
  • Dachsanierung
  • Sanierung von Betonteilen
  • Fugensanierung
  • Natursteinsanierung
  • Sanierung von Bauteilen im Erdreich
  • Sanierung von Holzbauteilen
  • Sanierung von Fenstern und Türen sowie Treppen
  • Rekonstruktion von Holzbalkendecken, Massivdecken sowie Fussböden
  • Ökologisches Sanieren sowie baulicher Umweltschutz: Dieser Punkt bildet bei den Auftraggebern einen immer wichtigeren Aspekt.

Was sollten Sie mitbringen, um den Fernkurs HAF Bausanierung erfolgreich zu absolvieren?

Neben den baufachlichen Grundkenntnissen ist auch mathematisches und naturwissenschaftliches Wissen Voraussetzung für diesen Kurs. Ein bestimmter Schulabschluss bzw. eine fachspezifische Ausbildung ist nicht erforderlich, um am Fernstudium Bausanierung teilzunehmen,

Wie lange dauert der Lehrgang Bausanierung HAF?

Die Regelstudienzeit für die Weiterbildung Bausanierung an der Hamburger Akademie beläuft sich auf 15 Monate.

Auch wenn grundsätzlich von einer Gesamtstudienzeit von 15 Monaten ausgegangen wird, kann es immer zu Ereignissen kommen, die einen im Lehrstoff stagnieren lassen. Sinnvoll ist dann die Option, bei Bedarf die Studienzeit von 15 auf 21 Monate kostenfrei zu verlängern.

Verteilt über die gesamte Studiendauer werden immer wieder Leistungsnachweise eingefordert, um Ihre Fortschritte zu ermitteln bzw. Ihnen eine Möglichkeit der Selbstkontrolle an die Hand zu geben.

Was brauchen Sie, um am Fernkurs Bausanierung teilzunehmen?

Als Arbeitsmaterial werden ein Internetzugang sowie Zeichenmaterial benötigt. Als Lehrmaterial erhält jeder Student 24 Studienhefte sowie ein Baulexikon.

Das HAF Abschlusszertifikat bzw. das Abschlusszeugnis

Mit erfolgreichem Abschluss des Fernkurses HAF Bausanierung erhält jeder Absolvent das Zeugnis der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Wer zusätzlich die schriftliche Abschlussprüfung besteht, erhält auch noch das begehrte Zertifikat „HAF – Bausanierung“.

Betont werden muss nicht, dass, gerade wenn Sie die Weiterbildung Bausanierung HAF absolvieren, um beruflich voranzukommen, ohne Zweifel das HAF Abschlusszertifikat anzustreben ist.

Absolvieren Sie den Fernkurs Bausanierung HAF nur, um sich persönlich weiterzubilden, dann ist sicherlich das Abschlusszeugnis ausreichend.

Was Sie noch wissen sollten

Das HAF Lehrgang Bausanierung kann jederzeit begonnen werden, Sie können den Fernkurs außerdem 4 Wochen kostenlos testen. Für weitere Einzelheiten wie die genauen Kursgebühren, den aktuellen Lehrplan etc. klicken Sie bitte hier

HAF kostenloses Infomaterial