Das Fernstudium geprüfter Webentwickler an der HAF

Fernkurs Webentwickler HAF

Das Fernstudium geprüfter Webentwickler an der HAF

Vieles in der heutigen Welt geschieht nicht auf der Straße oder in einem Büro. Nein, es geschieht mit Hilfe unserer technischen Hilfsmittel im Web!

Wer schon einmal eine eigene Website erstellt hat, die dann auch auf allen Endlesegeräten lesbar sein sollte, der weiß, welche Probleme dieses Unterfangen mit sich bringt.

Aus diesem Grunde wird der Fernkurs Webentwickler HAF für all diejenigen angeboten, die sich gerne mit dieser Problematik befassen, gleich ob zur beruflichen Weiterbildung oder, um privat seine eigenen Webseiten zu erstellen.

Auch die meisten Selbstständigen oder Freiberufler verfügen heute über eine eigene Internetpräsenz. Schnell können sich dabei Problem ergeben, die gelöst werden müssen, bzw. Anpassungen am Code der Webseite müssen vorgenommen werden. Hierfür immer einen externen Programmierer zu beauftragen, das kann schnell ins Geld gehen.

Deutlich einfacher ist es da, wenn man selbst über das nötige Know-how verfügt, und dieses Fachwissen kann man sich im HAF Fernstudium zum Webentwickler ganz nebenbei aneignen.



InfoFernkurs „Web-Entwickler/in HAF“ an der Hamburger Akademie für Fernstudien – ALLE DETAILS

Was können Sie sich unter dem Fernkurs HAF Webentwickler genau vorstellen?

Um die unterschiedlichen Endlesegeräte zu erreichen, ist es notwendig, die verschiedenen Programmierungssprachen zu beherrschen. Dies sind unter anderem HTML5, CSS3 und JavaScript.

Kennt man sich mit diesen gut aus, kann die Herausforderung, ein gutes Design und eine inhaltlich anspruchsvolle Website zu erstellen, angenommen werden.

Natürlich gehören auch die Bildbearbeitung, das Erstellen von Videos und Sprachnachrichten ebenfalls zu einem Webentwickler.

Alles diese Aspekte werden im Fernstudium zum geprüften Webentwickler an der Hamburger Akademie für Fernstudien berücksichtigt und dem Studierenden in verständlicher Form vermittelt.

Was lernt man ansonsten noch im Fernkurs Webentwickler der HAF?

Im konkreten Kursinhalt der Ausbildung zum Webentwickler sind ebenfalls die folgenden Lehreinheiten zu finden: Technik und Gestaltung einer Website, Planung der unterschiedlichen Projekte, praktische Übungen zum Anpassen und Optimieren von Websites, Anwendung für mobile Geräte erstellen, optimieren und warten.

Wer kann das HAF Fernstudium zum Webentwickler belegen?

Neben dem logischen Denkvermögen ist eine gute Anwenderkenntnis für das Internet notwendig, ebenso der kompetenter Umgang mit Windows oder Mac. Vorgesehen ist eine Studienzeit von 12 Monaten.

Um diese einzuhalten ist ein wöchentlicher Arbeitsaufwand von 7 Stunden notwendig.

Reicht die Zeit nicht aus, so kann die Studiendauer auf 18 Monate verlängert werden –   kostenlos.

Wie wird der Lernstoff vermittelt?

Insgesamt erhält jeder Student 12 Studienhefte und verschiedene Übungsdateien.

Neben den eigenen Übungen kann sich jeder über smartLearn mit den Mit-Studenten zusammenschließen, egal ob zu einer gemeinsamen Problemlösung, dem Lernen der Grundlagen oder dem Aufbau einer Lerngruppe – hier können sich alle austauschen.

Das Abschlusszeugnis bzw. Abschlusszertifikat der Hamburger Akademie für Fernstudien

Haben Sie den Fernlehrgang zum Webentwickler erfolgreich absolviert, d.h. haben Sie alle Hausaufgaben an HAF zur Korrektur übersandt, erhalten Sie das Abschlusszeugnis der HAF.

Haben Sie darüber auch noch erfolgreich eine Abschlussarbeit eingereicht, dann erhalten Sie von HAF ein Abschlusszertifikat. Sie dürfen sich von nun ab „geprüfter Webentwickler HAF“ nennen.

Das Abschlusszertifikat ist sicherlich eine großartige Ergänzung in Ihrer Bewerbungsmappe. Mit dem Abschlusszertifikat zum geprüften Webentwickler HAF zeigen Sie potenziellen Arbeitgeber nicht nur, dass Sie über Fachwissen im Bereich der Webentwicklung verfügen.

Sie belegen damit außerdem, dass Sie über Durchhaltevermögen, Disziplin und Ehrgeiz verfügen. Diese Soft-Skills wird jeder potenzielle Arbeitgeber zu schätzen wissen.

Das Webentwickler Fernstudium der HAF kann steuerlich abgesetzt werden

Da der HAF Fernkurs Webentwickler zur Förderung und Erweiterung der persönlichen Fähigkeiten eingesetzt werden soll, ist die Kursgebühr von der Steuer absetzbar.

Den Fernkurs Webentwickler über einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit finanzieren

Damit wirklich jeder, der sich etwa als Webentwickler selbstständig machen oder auf einem entsprechenden Posten angestellt sein möchte, sich die Ausbildung zum WEbentwickler leistne kann,  werden Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit akzeptiert. Hierzu ist ein gesondertes Beratungsgespräch empfohlen. Wie Sie einen Bildungsgutschein erhalten können, erfahren Sie auch in unserem Artikel: Bildungsgutschein Tipps.

Kursgebühren und Kursinhalte des Fernstudiums Webentwickler HAF

Um die genauen Kursinhalte zu erfahren sowie die aktuellen Kursgebühren, bestellen Sie bitte die kostenlose Informationsbroschüre der HAF zum Fernkurs geprüfter Webentwickler.

Der Vollständigkeit halber sollte bereits an dieser Stelle erwähnt werden, dass die HAF Ihnen die Möglichkeit gibt, das Webentwickler Fernstudium 4 Wochen kostenlos zu testen.

Um das kostenlose Informationspaket „geprüfter Webentwickler HAF“ zu bestellen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link:

HAF kostenloses Infomaterial