Alles über den Fernkurs HAF Energiemanager

Weiterbildung HAF Energieberater

Weiterbildung HAF Energieberater

Wir Menschen müssen achtsam mit ihr umgehen. Gesprochen wird hier von der Energie, die wir für so viele Dinge im Alltag benötigen. Doch nicht jeder geht so achtsam mit der Energie um.

Daher ist es notwendig, dass es Energieberater und auch Energiemanager gibt. Sowohl in Unternehmen als auch in Verwaltungen jeglicher Art hat man aber andere Dinge zu tun. Darum benötigen sie einen Energiemanager, der darauf achtet, dass sowohl die Gerätschaften in energiesparender Weise angeschafft werden, aber auch wie die Dämmung ausgelegt ist bzw. welche Fenster bei Renovierungsarbeiten verwendet werden sollten.

Energiemanager sind gerade in der heutigen Zeit gefragte Experten! Wenn Sie also eine sinnvolle Weiterbildung absolvieren möchten, um auf der Karriereleiter nach oben zu steigen oder um sich beruflich neu zu orientieren, könnte eine Weiterbildung zum Energiemanager für Sie genau das Richtige sein!

Eine Weiterbildung zum Energiemanager können Sie z.B. nebenberuflich an der Hamburger Akademie über den Fernkurs HAF Energiemanager durchführen.

Wer den Fernkurs HAF Energiemanager absolviert hat, kann sich z.B. in beratender Funktion der Geschäftsführung zur Verfügung stellen, um Ressourcen einzusparen und somit dem Unternehmen unnötige Ausgaben zu ersparen.

arrow2

 

Fernkurs „Energiemanager/in“ an der Hamburger Akademie für Fernstudien – ALLE DETAILS

 

Details zur Weiterbildung HAF Energiemanager

Der HAF Fernkurs Energiemanager kann zu jedem Zeitpunkt begonnen werden. Die Kursunterlagen werden zu Ihnen nach Hause geschickt oder können via Internet heruntergeladen werden.

Hierbei handelt es sich um folgende Unterlagen: 19 Studienhefte, digital und gedruckt, sowie 1 Lehrbuch.

Insgesamt beträgt die Studienzeit 15 Monate. Wer das Pensum in dieser Zeit durcharbeiten möchte, muss eine wöchentliche Arbeitszeit von ca. 10 Stunden dafür aufwenden.

Da das Fernstudium Energiemanager berufsbegleitend durchgeführt werden kann, hält die Hamburger Akademie für jeden Kursteilnehmer eine Zeitreserve von 9 Monaten parat. Bei Bedarf können Sie also die Energieberater Fortbildung kostenlos um 9 Monate verlängern.

Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen, um für den Fernkurs HAF Energiemanager zugelassen zu werden?

Natürlich gibt es einige Voraussetzungen, um für den Fernkurs Energiemanager HAF zugelassen zu werden: Zum einen wird mathematischen Verständnis vorausgesetzt.

Zum anderen benötigt jeder Teilnehmer eine kaufmännische oder technische Berufsausbildung sowie eine dreijährige Berufserfahrung in diesem Berufszweig.

Für die Teilnahme am Fernkurs Energiemanager der HAF erhalten Sie nach Beendigung das Zeugnis der Hamburger Akademie für Fernstudien.

Ist eine Abschlussarbeit erstellt worden, so erhält der Teilnehmer das HAF Zertifikat „Energiemanager/in“.

Die Vorteile Energiemanager im Fernstudium zu werden

Jeder Teilnehmer hat ein Anrecht auf einen Probemonat. In dieser Zeit kann man den Vertrag jederzeit kündigen und die Unterrichtsunterlagen zurückgeben.

Ab dem zweiten Monat wird die Zahlung der Kursgebühr erwartet. Für diesen Fernkurs ist es möglich, einen Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit einzusetzen.

Da es sich bei diesem Lehrgang Energiemanager HAF um eine anerkannte Fortbildung handelt, ist die Abrechnung unbedingt aufzubewahren, damit sie bei der nächsten Einkommensteuererklärung eingereicht werden kann.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, eine Weiterbildung zum Energiemanager HAF zu absolvieren, empfehlen wir Ihnen, das kostenlose Informationsmaterial zum Kurs direkt bei der HAF anzufordern:

HAF kostenloses Infomaterial