Dieser Artikel ist Teil 5 von 6 in der Serie Weiterbildung zum Personalreferent

Personalreferent werden über die HAF

Personalreferent HAF

Personalreferent HAF

Unternehmen werden sich immer bewusster, wie wichtig gutes Personal ist, um wettbewerbsfähig zu sein und dies auch in Zukunft zu bleiben.

Um zu gewährleisten, dass Mitarbeiter motiviert arbeiten und sich weiterentwickeln, ist es essentiell, bereits die Personalabteilung mit qualifizierten Mitarbeitern zu besetzen.

Und auch ein eigener Personalreferent, der mit ganz speziellen Aufgaben des Personalwesens vertraut ist, ist in immer mehr Unternehmen zu finden.

Auf welchen Gebieten verfügt ein Personalreferent über überdurchschnittliche Fachkenntnisse?

Der Personalreferent verfügt über Kenntnisse im Bereich der Personalwirtschaft, Personalentwicklung, Personalpolitik, Personalplanung, Personalentlohnung, Personalführung, im Individual- und Kollektivarbeitsrecht, Arbeitsmethodik sowie u.a. in Betriebspsychologie und Betriebssoziologie. Der Personalreferent ist in allen Fragen das Personal betreffend die rechte Hand der Chefetage.

Betrachtet man die zahlreichen Einzelgebiete, in denen ein Personalreferent mit Fachkenntnissen glänzen muss, um seinen Aufgaben kompetent nachkommen zu können, wird deutlich, dass hierfür eine fundierte Ausbildung erforderlich ist, in der die nötigen Fachkenntnisse vermittelt werden.

Da im Regelfall eine Weiterbildung zum Personalreferent nebenberuflich stattfinden muss, entscheiden sich viele Weiterbildungswillige dafür, eine Fortbildung zum Personalreferent über eine Fernschule zu absolvieren.

Eine der renommierten Fernschulen in Deutschland, in denen ein spezieller Fernlehrgang Personalreferent angeboten wird, ist die HAF (Hamburger Akademie).



Info

Fernkurs „Personalreferent/in (bSb)“ an der Hamburger Akademie für Fernstudien – ALLE DETAILS

Was für Qualifikationen müssen Sie mitbringen, um am Fernkurs Personalreferent HAF teilzunehmen?

Um am Fernlehrgang Personalreferent HAF teilnehmen zu können, sollten Sie über eine Berufsausbildung verfügen.

Am besten über eine Ausbildung im Verwaltungsbereich oder im kaufmännischen Bereich. Wohlgemerkt „sollten“.

Allerdings werden Sie, wenn Sie keine Berufsausbildung in diesen Bereichen verfügen, an Ihre Grenzen stoßen, da der Lernstoff ein gewisses Vorwissen voraussetzt.

Die Hamburger Akademie bietet an, dass Sie nach dem Fernkurs Personalreferent das offizielle bSb Diplom erwerben (bSb= Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V.).

Zur Prüfung werden Sie jedoch nur zugelassen, wenn Sie neben einer Ausbildung in den genannten Berufsbereichen auch über eine mindestens 2-jährige Berufserfahrung verfügen.

Ebenfalls zur Prüfung vor dem Bundesverband Sekretariat und Büromanagement e.V. zugelassen werden Sie, wenn Sie die Mittlere Reife haben und 4 Jahre Berufserfahrung.

Ebenfalls haben Sie die Möglichkeit zum Fernkurs Personalreferent HAF zugelassen zu werden, wenn Sie glaubhaft machen können, dass Sie die nötigen Kenntnisse auf andere Weise erworben haben wie beispielsweise durch eine selbständige Tätigkeit. Dies muss jedoch mit der HAF im Vorfeld abgeklärt werden.

Wie lange dauert der Fernlehrgang Personalreferent an der HAF?

Die Regelstudienzeit, die die HAF für den Fernlehrgang Geprüfte/r Personalreferent/in bSb ansetzt, liegt bei 12 Monaten.

Bei Bedarf kann das Fernstudium Personalreferent ohne Zusatzkosten auf 18 Monate verlängert werden.

Während Ihres Studiums erhalten Sie 11 Lernhefte. Um diese zu bearbeiten, sollte eine Arbeitszeit von in etwa 8 Stunden pro Woche eingeplant werden.

Ebenfalls Teil des Personalreferent Fernstudiums sind 2 Intensivseminare

Um Ihr erlerntes Wissen auch in der Praxis zu erproben, bietet die HAF zwei Praxisseminare. Diese dauern 4 bzw. 5 Tage und sind eine weitere Voraussetzung, wenn Sie das bSb Diplom „Geprüfter Personalreferent (bSb)“ erwerben möchten. Die bSb Prüfung findet direkt im Anschluss an den zweiten Seminarblock statt.

Wollen Sie lediglich das HAF Abschlusszeugnis als Beleg für Ihre erworbenen Fachkenntnisse, dann ist der Besuch dieser Seminare nicht obligatorisch, um das HAF Abschlusszeugnis zu erhalten.

Was Sie noch über den HAF Fernlehrgang Personalreferent wissen sollten

Die Weiterbildung Personalreferent HAF kann jederzeit begonnen werden. HAF bietet Ihnen außerdem an, den Fernkurs unverbindlich 4 Wochen kostenlos zu testen.

Diese Zeit sollte ausreichen, um festzustellen, ob die Weiterbildung zum Personalreferent an der Hamburger Akademie Ihren Vorstellungen entspricht.

Studienablauf, Studieninhalte und Kosten der Weiterbildung Personalreferent HAF

Um den genaue Studienablauf und Studieninhalte des Personalreferent Fernstudiums sowie die Höhe der Kursgebühren zu erfahren, bestellen Sie bitte das kostenlose Informationspaket „Geprüfte/r Personalreferent/in bSb“ bei der HAF:

HAF kostenloses Infomaterial

 

 

An folgenden Fernschulen können Sie eine Weiterbildung zum Personalreferent absolvieren

ilsÜber die Fernschule ILSInfomaterial bestellen
sgdÜber die Fernschule SGDInfomaterial bestellen
LaudiusÜber die Fernschule LaudiusInfomaterial bestellen
Hamburger Akademie HAFÜber die Hamburger Akademie HAFInfomaterial bestellen
Navigation durch die Artikelserie wp-content/uploads/2015/06/Personalreferent-werden.png

Sie möchten eine Weiterbildung zum Personalreferent absolvieren? Erfahren Sie alles über den Beruf des Personalreferenten bzw. der Personalreferentin und finden Sie heraus, welche Fernschulen Personalreferent Lehrgänge anbieten.

<< Weiterbildung zum Personalreferent bei Laudius
Weiterbildung Personalreferent – SGD, ILS oder Laudius? >>